Vielfalt bei Farben und Formaten

Ein noch größeres Produktsortiment bietet Wienerberger seinen Kunden dank der beiden neuen Pflasterklinker Varus und Bockhorn Bunt. Beide werden im Strangpress-Verfahren hergestellt und sind deshalb sehr belastbar. Damit können Garten- und Landschaftsbauer Freiflächen modern und noch variantenreicher gestalten.

Hannover, September 2018 – Auf der Nürnberger GaLaBau im September wird Wienerberger zwei neue Penter-Pflasterklinker vorstellen. Der elegante Varus in modernem Anthrazit ist gefast und verleiht durch seine dunkle, changierende Oberfläche einem Ort eine stilvolle Atmosphäre. Der Bockhorn Bunt wiederum wird
seinem Namen gerecht und bietet mit dem klassischen Rotblaubunt ein farbliches Wechselspiel aus warmen Rottönen. Dieser Klinker wird ohne Fase hergestellt. Für Garten- und Landschaftsbauer bieten die zwei Farbfacetten neue und
zeitgemäße gestalterische Möglichkeiten auf Terrassen, in Gärten und auf öffentlichen Freiflächen.

Unterschiedlich verlegbare Pflasterklinker

Varus ist im Format 200 x 100 Millimeter in den beiden Schnitthöhen 45 und 52 Millimeter erhältlich. Bockhorn Bunt misst 220 x 108 x 52 Millimeter. Pro Quadratmeter Belagsfläche sind für den anthrazitbraun schimmernden Varus in der Flachlage 48 Pflasterklinker zu berechnen, für den Bockhorn Bunt 40 Ziegel. Dieser kann auch hochkant verlegt werden, dann sind 82 Stück pro Quadratmeter einzuplanen.

Langlebig und robust

Beide Pflasterklinker werden im Strangpressverfahren hergestellt. Dabei wird die Tonmasse unter Druck zu einem Strang gepresst, von dem die Rohlinge kontinuierlich mit einem feinen Draht abgeschnitten werden. So entstehen die gleichförmigen Steine, die sehr dicht, belastbar und widerstandsfähig sind. Bauherren, Architekten sowie Garten- und Landschaftsbauer profitieren auch bei diesen beiden Pflasterklinkern von den Vorteilen gebrannten Tons: Langlebigkeit, Wartungsfreiheit sowie Rutsch- und Trittsicherheit.

Einfaches Planen und Verlegen

Noch mehr Gestaltungsvielfalt in Form und Farbe ist mit dem Formatmix möglich, den Wienerberger für die Penter- Pflasterklinker Rotblaubunt und Titan anbietet. Dieser ermöglicht aufgrund drei verschiedener Formate neue Verlegebilder in der Fläche: 200 x 200 x 52 Millimeter mit 200 x 150 x 52 Millimeter und 300 x 100 x 52 Millimeter messen die Steine. Daraus ergibt sich pro Quadratmeter ein Bedarf von insgesamt 30 Stück und
damit zehn Klinkern pro Format. Die Kunden erhalten ihre Lieferung formatrein auf Paletten und in der exakt passenden Menge. So gehen Planung und Verlegen einfach von der Hand.