Neu: Edelengobe edelkastanie

Mit der Edelengobe edelkastanie präsentiert Wienerberger, Produkt­grup­pe Koramic, eine neue keramische Farbvariante für die Tondachziegel Alegra 8 und Alegra 10.

Der warme, im Trend liegende Farbton erwei­tert die bisherige Farbpalette auf jeweils acht Farben. Für beide Modelle steht ein breites Portfolio an Zubehörziegeln für das vollkeramische Dach und alle erforderlichen nichtkeramischen Zubehörteile aus dem KoraTech-Sortiment zur Verfügung. Beide Flachdachziegel sind durch ihre technischen Merkmale gleichermaßen für den Neubau wie für die Sanierung geeignet. Mit einem Kopf­falz-Verschiebe­bereich von 3 cm (Alegra 8) und 4,5 cm (Alegra 10) sind sie überaus flexibel in der Verlegung. Ausgestattet mit der systemeigenen integrierten Sturmsicherung Sturmfix ist ein Einsatz auch in hoch sturmgefährdeten Regionen zuverlässig gewährleistet. Die Regel­dach­neigung beträgt 18° (Alegra 10) bzw. 16° (Alegra 8). Verbaut im System mit den Koramic-Unterdeckbahnen KoraTech Premium S können die beiden Dachziegelmodelle auch bei sehr flach geneigten Dächern ab 10° Dachneigung eingesetzt werden.    
 

Wissenswertes über Edelengoben

Edelengoben zählen zur Engobegattung „Terra sigillata“. Darunter ver­steht man Tonschlämmen, die bei höheren Brenn­temperaturen zu glas­artigen Tropfen sintern und damit gla­surähnliche Eigenschaften ent­wick­eln. Da sich jedoch auf dem Tonscherben keine dichte Glasschicht bil­det, ist Terra sigillata keine Glasur. Die wichtigen kapillaren Strukturen des Dachzie­gels werden an der Oberfläche nicht ver­siegelt, wodurch ein natürlicher Feuchtigkeitsausgleich gewährleistet bleibt.
Nach einem kurzen Trend zu  bunten, hoch glänzenden Gla­suren haben sich die Bauherren wieder auf sanfte und ge­deckte Dachfarben besonnen. Statt spiegelndem Glanz sind heute wieder mat­tere Töne gefragt. Mit ihrem seidigen Glanz sind die Edelengoben eine adäquate Lösung für anspruchs­volle Bauherren.

 

 

Den Text, diese sowie weitere Fotos zum Downloaden finden Sie hier