Neue Ziegel Bauphysiksoftware

neue Baupyhsiksoftware
Bauphysiksoftware ist speziell im Bereich des bauordnungsrechtlichen Schallschutzes sowie des baulichen Wärmeschutzes ein wichtiges Werkzeug für Architekten und Fachplaner. In Kooperation mit dem Softwareentwickler ESS bietet die Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel e. V. leistungsstarke Nachweissoftware-Module an.

Die innovative Software bietet vielfältige Möglichkeiten für den täglichen Einsatz – von der vereinfachten Datenaufnahme direkt vor Ort via Laptop oder Tablet bis zur kompletten Nachweisführung. Ein großer Vorteil für Sie – die Software Module enthalten bereits alle POROTON Produktdaten – weniger Aufwand für die Dateneingabe und mehr Zeit für die Planung und Ausführung.Die innovative Software bietet vielfältige Möglichkeiten für den täglichen Einsatz – von der vereinfachten Datenaufnahme direkt vor Ort via Laptop oder Tablet bis zur kompletten Nachweisführung. Ein großer Vorteil für Sie – die Software Module enthalten bereits alle POROTON Produktdaten – weniger Aufwand für die Dateneingabe und mehr Zeit für die Planung und Ausführung.

Modul Schall 4.0

Im Vorfeld der bauordnungsrechtlichen Einführung der neuen DIN 4109 – Schallschutz im Hochbau - hat die deutsche Ziegelindustrie eine Software entwickelt, mit der die Nachweisführung im Massivbau erbracht werden kann.

Die Bauphysiksoftware Modul Schall 4.0 ermöglicht die Umsetzung der überarbeiteten Normreihe DIN 4109 mithilfe einer akustischen Energiebilanz, und prognostiziert die Schalldämmung in Gebäuden mit hoher Zuverlässigkeit.

Dabei werden die Schalldämmeigenschaften eines einzelnen Bauteils fortan durch das Direktschalldämm-Maß Rw charakterisiert und die Flankenübertragung, die einen wesentlichen Einfluss auf das resultierende bewertete Bauschalldämm-Maß R’w hat, wird genauer bewertet.

Neben der Übertragung des Luftschalls zwischen Räumen können ebenfalls Haustrennwände, die Trittschallübertragung von Massivbauteilen sowie der Luftschall von Außenbauteilen schalltechnisch untersucht und nachgewiesen werden.

Modul Energie 20.20

Die Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel e.V. beschreitet neue Wege und bietet eine innovative Nachweissoftware für den Wohngebäudebereich an, die online-gestützt vielfältige Möglichkeiten für den täglichen Einsatz liefert. Unabhängig davon, ob der Laptop oder das Tablet im Gebrauch sind, entsteht für Kundengespräche ein unschlagbarer Vorteil durch die vereinfachte Datenaufnahme und die direkte Anzeige vor Ort über eine Internet Verbindung.
Unsere Bauphysiksoftware Modul Energie 20.20 ermöglicht die komplette Nachweisführung für Bedarfs- und Verbrauchsausweise  nach den Vorgaben der Energieeinsparverordnung 2016, KfW-Nachweisverfahren inklusive KfW-Schnittstelle und dem EEWärmeG. Es können Gebäudeheizlastberechnungen zur Heizkesselauslegung durchgeführt und Solarthermie sowie PV-Anlagen ausgelegt werden.
Ein großes Augenmerk liegt zudem auf der Erstellung von detaillierten Wärmebrückennachweisen, die wir mit einem integrierten Berechnungstool für monolithische Ziegelkonstruktionen in über 2000 Konstellationen neben den Gleichwertigkeitsnachweisen der DIN 4108 Beiblatt 2 ermitteln können.
Zudem bieten wir im Paket eine ergänzende  Lösung an, die den Nachweis für Wohn- und Nichtwohngebäude nach den Vorgaben der DIN V 18599 ermöglicht. (Modul Energie 20.20 zzgl. Modul Energie Desktop). Neben der reinen Onlineeingabe wird hiermit eine bewährte Desktoplösung angeboten.

Information zur Software, zur Bestellung und Anforderung einer Demoversion

Weiterführende Informationen zu den Bauphysiksoftware Modulen erhalten Sie über das Informationsportal der Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel e.V. gleich hier.

Poroton Modul Energie Desktop inkl. Nichtwohngebäude für einmalig 90,- €

In Zusammenarbeit mit dem Softwarespezialisten ESS entwickelte der Poroton-Verband ein Planungsprogramm zur Berechnung der Nachweise für Wohngebäude nach EnEV 2016 inklusive detailliertem Wärmebrückennachweis für Poroton-Ziegel.
 
Baurechtliche EnEV-Nachweisführung und die Erstellung von Energieausweisen für Wohn- und Nichtwohngebäude im Neubau und Bestand (Energiebedarfs- und Energieverbrauchsausweis) – einfach und sicher mit dem Berechnungsprogramm der Poroton GmbH. Die leistungsfähige, sichere und effiziente Planungslösung für Architekten, Ingenieure und Fachplaner ist eine Desktop-Anwendung.  
 
Weiterführende Informationen zu den Features und Bestellung dieser Software finden Sie auf der Homepage des Poroton-Verbandes.

Verwandte Artikel