Das Poroton Dryfix System

Poroton Dryfix System
Das Poroton Dryfix System zur optimalen Verarbeitung von Dryfix- Planziegeln bedarf einer Schulung durch Wienerberger und darf nur von zertifizierten Verarbeitungsbetrieben eingesetzt werden.

Dryfix Planziegel-Kleber
+ Poroton Planziegelkleber
+ Deckenanschlusskleber
+ Reiniger


= Verkürzt die Arbeitszeit und verlängert die Saison

 

Das Dryfix System wurde von Wienerberger speziell für Planziegel entwickelt.
Für mehr Produktivität, mehr Aufträge und mehr Umsatz.
Wer bisher mit Dünnbettmörtel gearbeitet hat, kann jetzt auf Dryfix umsteigen.
Und für alle, die bis jetzt Blockziegel mit Dickbettmörtel verwendet haben, rechnet sich das System noch mehr: Die Verarbeitung ist einfach und spart bis zu 50 % Arbeitszeit, im Winter kann sogar bis -5°C verarbeitet werden.


 

Die Vorteile

  • Ganzjährig verarbeiten, auch im Winter bis - 5°C.
  • Schneller sein und Kosten sparen: bis zu 50 % Arbeitszeitersparnis gegenüber Blockziegel, bis zu 30 % im Vergleich zu Planziegel mit Dünnbettmörtel.
  • Ressourcen schonen: durch einfache Verarbeitung entfallen Transport, Aufbereitung und Lagerung von Mörtel sowie die Gerätereinigung.
  • Sicher bauen: ein zugelassenes Verfahren und Bauunternehmer- Schulungen gewährleisten gleichbleibend hohe Qualität.
  • Für alle im Dünnbettmörtel verfügbaren Wanddicken der Poroton Planziegel-T9 Dryfix, Planziegel-T10 Dryfix, Hochlochziegel Plan-T Dryfix, Planziegel-T18 Dryfix, PFZ-T Dryfix, T7-MW Dryfix und T8-MW Dryfix.
  • Optimaler Putzgrund: exakt, optisch schön und ohne Mörtelfugen.
  • Der Kleber härtet schneller aus als Mörtel, das Mauerwerk entwickelt schneller Festigkeit.
  • Geprüft und gesundheitlich unbedenklich.
     

Ihr Nutzen

Architekten - Planer/Statiker - Bauträger
Da die Verarbeitung mit dem Dryfix-System auch im Winter bei bis zu - 5 °C möglich ist, können Bauvorhaben ganzjährig umgesetzt werden. Dadurch ist die Fertigstellung einer höheren Anzahl an Bauvorhaben pro Kalenderjahr möglich. Statiker können sich zudem durch die Berechnungen für das Dryfix-System gegenüber der Berechnung für die herkömmliche Verarbeitung besser von Ihren Mitbewerbern absetzen. Das Dryfix-System ist für alle im Dünnbettmörtel erhältlichen Wanddicken verfügbar und damit flexibel einsetzbar. Das Bauvorhaben wird sicher, schnell und qualitativ hochwertig realisiert. Durch fehlende Mörtelfugen ergibt sich ein optimaler Putzuntergrund.

 

Baustoffhandel
Durch die Aufnahme des Dryfix-Systems ins Verkaufs-Portfolio wird der Baustoffhandel zum Innovationsführer der Region. Die Erweiterung des Angebotes führt zu einer besseren Kundenbindung und damit zu einem höheren Umsatzpotenzial.

 

Verarbeiter
Die Verarbeitung mit dem Dryfix-System spart im Vergleich zu Blockziegeln 50 % und zu Planziegeln 30 % Arbeitszeit ein. Die Verwendung ist einfach und unkompliziert – Fehlerquellen wie beim Anmischen des Mörtels zu unterschiedlichen Temperaturen entfallen und der Kleber trocknet schneller aus als Mörtel. Dadurch entwickelt das Mauerwerk schneller die erforderliche Festigkeit. Neben der Aufbereitung des Mörtels, entfällt auch dessen Lagerung und Transport sowie die aufwändige Reinigung der verwendeten Arbeitsgeräte. Zudem kann durch die Nutzung des Dryfix-Sytems ein wirtschaftlich wertvolles Alleinstellungsmerkmal für wichtige Architektenbindungen geschaffen werden. Die Verarbeitung mit dem Dryfix-System ist optimal: Einfach, schnell, sauber und wirtschaftlich.


 

 

Technische Daten

Produktbeschreibung Feuchtigkeitshärtender, 1-komponentiger PUR-Klebstoff, der ausschließlich zur Verklebung von Poroton Planziegeln für das Dryfix System verwendet werden darf.
Verwendung

Das Produkt darf nur durch von Wienerberger zertifizierte Unternehmen verarbeitet werden.

Verarbeitungstemperaturen

Umgebungstemperatur:
Doseninhaltstemperatur:
Temperaturbeständigkeit:
Klebefreiheit:
Aushärtungszeit:
-5°C bis +35°C
min. +10°C, ideal +20°C bis +25°C
-40°C bis +100°Cmax.
3 Minuten
1,5-5 Stunden, abhangig von Temperatur und relativer Luftfeuchtigkeit
Entsorgung

Entleerte Kartuschen werden von einem externen Unternehmen kostenfrei beim Verwender abgeholt und fachgerecht entsorgt.

Zulassungen

(nur diese Produkte können mit dem PU-Kleber verarbeitet werden)

Z-17.1-1093 Poroton T7-MW Dryfix,

Z-17.1-1092 Poroton T8-MW Dryfix,

Z-17.1- 1110 Poroton Planziegel-T9 Dryfix,

Z-17.1-1088 Poroton Planziegel-T10 Dryfix,

Z-17.1-1094 Poroton Planziegel-T18 Dryfix,

Z-17.1-1090 Poroton Hochlochziegel-Plan-T Dryfix und Poroton Hochlochziegel-Plan-T 1,2 Dryfix (Schallschutzziegel),

Z-17.1-1091 Poroton Planfüllziegel PFZ-T Dryfix

Verwandte Artikel