Wienerberger Mauerwerkstage on Tour

• Erfolgreicher Auftakt in Norddeutschland: Rund 600 Teilnehmer • Anmeldung in weiteren Städten noch möglich

Hannover, Februar 2016  –  Die 27. Wienerberger Mauerwerkstage sind erfolgreich in Norddeutschland gestartet. Rund 600 Architekten, Planer und Statiker nahmen an der renommierten Fortbildungsveranstaltung in Hamburg (11.02.) und Hannover (16.02.) teil und informierten sich über neue Entwicklungen rund um den Mauerwerksbau. Wer von der anerkannten Weiterbildung noch profitieren möchte: Für die Termine in sechs weiteren Städten Deutschlands im Februar und März sind noch Plätze frei. Anmeldung über www.wienerberger.de/mauerwerkstage.

Programm und Fortbildungsnachweis

Vom energetischen Bauen über Statik bis zum Schallschutz: Neue Normen und Regelwerke verändern Planung und Ausführung. Anerkannte Experten vermitteln auf den Mauerwerkstagen Erfahrungen aus der Praxis, Wissen zu Planungshilfen und Rechtstipps.
Die Teilnahme an der eintägigen Veranstaltung wird von den Architekten- und Ingenieurkammern sowie der dena (Energieeffizienz-Expertenliste) als Fortbildung anerkannt. Die Teilnahmegebühr beträgt 115 Euro, Berufseinsteiger (Alter 30 Jahre oder jünger) zahlen 80 Euro, Studenten 30 Euro, jeweils plus Mehrwertsteuer. Kostenfreie Stornierung bis maximal sieben Tage vor Veranstaltungstermin. Die Teilnahmegebühr enthält ein Teilnahmezertifikat, Tagungsunterlagen sowie Tagungsverpflegung.