Sturmfix Windsogsicherung für Dachziegel

Koramic Sturmfix 2.0
Sturmfix 2.0: Das innovative Befestigungssystem wurde weiterentwickelt und sorgt deshalb nicht mehr nur für maximale Sturmsicherheit auf dem Dach, sondern es ist jetzt auch kinderleicht wieder demontierbar.

Bei heftigen Stürme oder gar Orkane sollte die Dacheindeckung den Belastungen trotzen. Nicht jedes Dach übersteht derartige Windsogbelastungen unbeschadet. Sind die Dachziegel nicht oder unsachgemäß befestigt, drohen massive Schäden – vor allem an den Dachrändern. Die Anzahl an Stürmen häuft sich im Zuge des Klimawandels erwiesenermaßen auch in unseren Breiten. Im Jahr 2013 beziffern die Versicherungen (Quelle: GDV) einen Schaden von 600 Mio. € ,Tendenz steigend. Experten fordern deshalb schon lange eine bessere Sturmsicherheit für Dächer.  Auch der Gesetzgeber hat seit 1. März 2011 die Anforderungen an die Sturmsicherung verschärft. Um bei den gestiegenen Anforderungen eine sichere und wirtschaftliche Lösung zu bieten, haben wir das innovative Befestigungssystem Sturmfix 2.0 entwickelt. Eine Übersicht der aktuellen Dachziegelmodelle einsetzbar mit Sturmfix 2.0 finden Sie hier.

Vorteile des Sturmfix 2.0 Systems

Beim Einsatz der mit Sturmfix 2.0 aus­gestatteten Koramic-Dachziegelmodelle, ist man immer auf der siche­ren Seite: Als einziger Hersteller bietet Wienerberger nur eine einzige Klammer­variante für 18 verschiedene Dachziegelmodelle an. Damit ist, neben den logistischen Vorteilen, eine Ver­wechslungsgefahr sicher ausgeschlossen. Der zeitaufwendige Abgleich, welche Klammergruppe gemäß Fachregel zum Einsatz kommen muss, entfällt, denn Sturmfix 2.0 entspricht immer den Anforderungen der stärksten Klammergruppe. 

Weiterer Vorteil: Sollte einmal eine Solaranlage oder ein Schneeschutzsystem nachgerüstet werden, assen sich die Ziegel durch das patentierte System einfach lösen. Die hohe Tragfähigkeit des in die stärkste Klammergruppe einge­teilten Sturmfix 2.0-Systems führt außerdem in der Regel zu einem niedrigeren Verklam­merungsgrad gegenüber herkömmlichen und marktüblichen Sturmklammern.

Alle Vorteile auf einen Blick

Maximal Sturmsicherheit:

  • Abgestimmtes System aus Dachziegel und verschraubter Sturmklammer
  • Geprüft nach DIN EN 14437 (IZF)
  • Mittlerer Abhebewiderstand Rx ≥ 3.250 N
  • Bis zu drei mal widerstandsfähiger als marktübliche Einhängeklammern

 

Wirtschaftlich:

  • Sturmfix 2.0 hält bis zu 5 Dachziegel gleichzeitig
  • Besonders sicher und effizient am Ortgang
  • Bis zu drei mal geringerer Materialbedarf in windreichen Zonen

 

Schnelle & einfache Verarbeitung:

  • Ein einheitliches System für die meisten Koramic Dachziegelmodelle
  • Universell einsetzbar für alle Traglattenstärken
  • Schneller, problemloser Austausch bei Reparaturen

Windsogsicherung - Sturmfix überzeugt

Wenn der Wind kräfig weht, muss ein Dachziegel besonders fest sitzen. Mit dem System aus Koramic Dachziegeln und Sturmfix 2.0 gehen Sie auf Nummer sicher!

 

Bemessungstool zur einfachen Windsogberechnung

Um Ihnen die Kalkulation der notwendigen Maßnahmen zur Windsogsicherung zu erleichtern, steht Ihnen unser Windsog-Berechnungsprogramm kostenlos zur Verfügung. Klicken Sie einfach auf das Bild um die Berechnung zu starten und sehen Sie, welches Verlegeschema am besten für Ihr Dach und Ihren Standort geeignet ist:

 

Verwandte Artikel