Abgasabführung für den Kamin- oder Kachelofenzug

Niedrige Abgastemperaturen bei Holzfeuerstätten
Welche Anforderungen werden an den Schornstein gestellt?

Niedrige Abgastemperaturen bei Holzfeuerstätten

  • Auch bei Holzfeuerstätten ist mit niedrigen Abgastemperaturen zu rechnen
  • Abgasfeuchtigkeit fällt an

Lösung Wienerberger:
Auch Kaminofenzüge werden bei Wienerberger feuchteunempfindlich und somit nachhaltig konstruiert.
 

Verbrennungsluftzufuhr – Der Standard

  • Verbrennungsluft für die Standard-Holzfeuerstätten wird heute üblicherweise dem Aufstellraum der Feuerstätte entnommen 

Lösung Wienerberger:
Wienerberger bietet seine „Standard“-Züge für den Kachel-/ Kaminofen in bewährter dreischaliger Konstruktion an, siehe "ISSr"- System.
 

Verbrennungsluftzufuhr – Die Zukunft: Feststoff-LAS

  • Auch bei Holzfeuerstätten geht die Entwicklung in Richtung des raumluftunabhängigen Betriebes.
  • Raumluftunabhängigkeit kann bei Festbrennstoffen durch Zuluftführung über den Schornsteinschacht, über einen nebenliegenden Luftschacht oder über ein separates Zuluftrohr in der Bodenplatte erfolgen

Lösung Wienerberger:
Eine platzsparende und leicht zu verarbeitende Lösung bietet Wienerberger mit der Zuluftzuführung über den Schornsteinkopf an, siehe "LASW"- System.
 

Verwandte Artikel